Angebote zu "Postojna" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Postojna-Höhle und Predjama-Burg von Koper aus
100,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Besuchen Sie die Höhle von Postojna, die am besten bekannte Höhle der Welt, und die Burg Lueg, die einzige erhaltene Höhlenburg in Europa.

Anbieter: Viator – Ein Trip...
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Unterirdisches Slowenien
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Exkursionsführer beschreibt auf 176 Seiten unter dem speziellen Aspekt Mensch & Höhle die interessantesten Objekte Sloweniens mit Schwerpunkt auf die Region des "Klassischen Karstes" rund um Postojna bis zum italienischen Triest. Diese Region darf als Mutterland der Höhlenkunde gelten und hat Außergewöhnliches zu bieten. Das Buch ist nicht nur für Naturinteressierte und Höhlenliebhaber eine lohnende Lektüre, sondern ebenso für Kulturreisende, die an besonderen Zielen interessiert sind.Dreiundzwanzig Wege geleiten den Leser zu mehr als 40 Höhlen, Stollen und karstkundlichen Sehenswürdigkeiten. Darunter sind weltberühmte Schauhöhlen wie die Postojnska Jama und Skocjanske Jama, als Weltnaturerbe der Menschheit ausgezeichnet, aber auch das Höhlenschloss Predjama, der periodische See Cerknisko jezero mit seinen Höhlen sowie die Krizna Jama und Planinska Jama, in denen für den Abenteuerlustigen jeweils Bootstouren möglich sind.Zahlreich sind die Höhlen, die leicht selbständig besucht werden können. Ausführlich beschrieben wird der Höhlenweg von Laze, der mehr als 15 Objekte verbindet und der Rundweg durch die großartige Schlucht Rakov Skocjan - vielleicht der Höhepunkt der unterirdischen Welt Sloweniens.Drei Abstecher führen zum italienischen Teil der Karstregion, unter anderem zu einem Mithras-Höhlenheiligtum sowie der Grotta Gigante mit dm größten zugänglichen Höhlenraum der Welt.Ein großes, abschließendes Kapitel gibt einen Überblick über ca. 40 weitere Objekte in ganz Slowenien - darunter alle weiteren Schauhöhlen. 30 Höhlenpläne und zahlreiche Fotos außergewöhnlicher Qualität machen Lust auf die Erkundung der Unterwelt.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Unterirdisches Slowenien
17,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Exkursionsführer beschreibt auf 176 Seiten unter dem speziellen Aspekt Mensch & Höhle die interessantesten Objekte Sloweniens mit Schwerpunkt auf die Region des "Klassischen Karstes" rund um Postojna bis zum italienischen Triest. Diese Region darf als Mutterland der Höhlenkunde gelten und hat Außergewöhnliches zu bieten. Das Buch ist nicht nur für Naturinteressierte und Höhlenliebhaber eine lohnende Lektüre, sondern ebenso für Kulturreisende, die an besonderen Zielen interessiert sind.Dreiundzwanzig Wege geleiten den Leser zu mehr als 40 Höhlen, Stollen und karstkundlichen Sehenswürdigkeiten. Darunter sind weltberühmte Schauhöhlen wie die Postojnska Jama und Skocjanske Jama, als Weltnaturerbe der Menschheit ausgezeichnet, aber auch das Höhlenschloss Predjama, der periodische See Cerknisko jezero mit seinen Höhlen sowie die Krizna Jama und Planinska Jama, in denen für den Abenteuerlustigen jeweils Bootstouren möglich sind.Zahlreich sind die Höhlen, die leicht selbständig besucht werden können. Ausführlich beschrieben wird der Höhlenweg von Laze, der mehr als 15 Objekte verbindet und der Rundweg durch die großartige Schlucht Rakov Skocjan - vielleicht der Höhepunkt der unterirdischen Welt Sloweniens.Drei Abstecher führen zum italienischen Teil der Karstregion, unter anderem zu einem Mithras-Höhlenheiligtum sowie der Grotta Gigante mit dm größten zugänglichen Höhlenraum der Welt.Ein großes, abschließendes Kapitel gibt einen Überblick über ca. 40 weitere Objekte in ganz Slowenien - darunter alle weiteren Schauhöhlen. 30 Höhlenpläne und zahlreiche Fotos außergewöhnlicher Qualität machen Lust auf die Erkundung der Unterwelt.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Adelsberger Höhlen
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online. Die Höhlen von Postojna (slowenisch: Postojnska jama, italienisch: Grotte di Postumia, deutsch auch: Adelsberger Grotte) liegen in der Nähe der slowenischen Stadt Postojna (deutsch: Adelsberg, italienisch: Postumia). Hier befinden sich die zweitgrößten für Touristen erschlossenen Tropfsteinhöhlen der Welt. Der erschlossene Teil zieht sich über 20 km durch das Karstgebiet und wird zum Teil mit einem Zug befahren. Die Höhlen sind ganzjährig für den Tourismus geöffnet. Das Höhlensystem besteht aus drei Hauptebenen auf der untersten fließt noch heute der Fluss Pivka. Mit der Höhle von Postojna durch den unterirdischen Lauf der Pivka zu einem Höhlensystem verbunden sind Pivka Jama, Otoska Jama, Magdalena Jama, rna Jama und Planinska Jama.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Karst in Slowenien
9,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Phys. Geogr., Geomorphologie, Umweltforschung, Note: 1,5, Pädagogische Hochschule Freiburg im Breisgau, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Hauptseminararbeit beschäftigt sich mit den Karstphänomenen und Höhlen Sloweniens, die Gegenstand der Grossexkursion (26.08.03 - 04.09.03) des Instituts für Geographie an der Pädagogischen Hochschule Freiburg sind. Grundlegende Kenntnisse der Geographie Sloweniens und der Entstehungsprozesse einer Karstlandschaft werden vorausgesetzt. Aufgrund dieser Prämissen werde ich im Rahmen dieser Arbeit nur darauf eingehen, wenn die Erklärungen dem Verständnis des vorliegenden Sachverhaltes dienlich sind. Der slowenische Karst (slow. Kras) bezeichnet ein etwa 500 m hohes Plateau zwischen Triest, Vipava, Gorica und Postojna. Schon seit dem 17. Jahrhundert werden dort die Karstphänomene untersucht. Dazu zählen auch die ca. 6000 von slowenischen Höhlenwanderern und professionellen Höhlenforschern in den letzten 100 Jahren entdeckten Grotten und Höhlen. Interessant ist, dass man beim Bau einer Schnellstrasse von Ljubljana an die Adriaküste pro Kilometer durchschnittlich auf sieben Höhlen stiess, von denen jeweils nur drei vorher bekannt waren. Somit wird der Karst Sloweniens weiterhin eine 'Wiege der Karstforschung' und ein 'El Dorado' für Höhlenforscher bleiben. Im Folgenden wird zuerst das Gebiet um Postojna untersucht. Dazu zählen das wohl interessanteste und lehrreichste Gebiet des Klassischen Karstes, das Naturschutzgebiet Rakov Skojan, der periodische See Cerknisko Jezero (Cerknisko Polje) mit den Gewässersystemen der Flüsse Obrh und Strzen sowie Losko Polje. Auf die Höhle Postojnska Jama werde ich jedoch auch eingehen, obwohl diese während der Exkursion nicht besucht wird, sie es meiner Meinung nach aber trotzdem wert ist erwähnt und beschrieben zu werden. Anschliessend befasse ich mich mit den südwestlich Postojnas liegenden Höhlen von Skocjan.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Karst in Slowenien
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Phys. Geogr., Geomorphologie, Umweltforschung, Note: 1,5, Pädagogische Hochschule Freiburg im Breisgau, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Hauptseminararbeit beschäftigt sich mit den Karstphänomenen und Höhlen Sloweniens, die Gegenstand der Großexkursion (26.08.03 - 04.09.03) des Instituts für Geographie an der Pädagogischen Hochschule Freiburg sind. Grundlegende Kenntnisse der Geographie Sloweniens und der Entstehungsprozesse einer Karstlandschaft werden vorausgesetzt. Aufgrund dieser Prämissen werde ich im Rahmen dieser Arbeit nur darauf eingehen, wenn die Erklärungen dem Verständnis des vorliegenden Sachverhaltes dienlich sind. Der slowenische Karst (slow. Kras) bezeichnet ein etwa 500 m hohes Plateau zwischen Triest, Vipava, Gorica und Postojna. Schon seit dem 17. Jahrhundert werden dort die Karstphänomene untersucht. Dazu zählen auch die ca. 6000 von slowenischen Höhlenwanderern und professionellen Höhlenforschern in den letzten 100 Jahren entdeckten Grotten und Höhlen. Interessant ist, dass man beim Bau einer Schnellstraße von Ljubljana an die Adriaküste pro Kilometer durchschnittlich auf sieben Höhlen stieß, von denen jeweils nur drei vorher bekannt waren. Somit wird der Karst Sloweniens weiterhin eine 'Wiege der Karstforschung' und ein 'El Dorado' für Höhlenforscher bleiben. Im Folgenden wird zuerst das Gebiet um Postojna untersucht. Dazu zählen das wohl interessanteste und lehrreichste Gebiet des Klassischen Karstes, das Naturschutzgebiet Rakov Skojan, der periodische See Cerknisko Jezero (Cerknisko Polje) mit den Gewässersystemen der Flüsse Obrh und Strzen sowie Losko Polje. Auf die Höhle Postojnska Jama werde ich jedoch auch eingehen, obwohl diese während der Exkursion nicht besucht wird, sie es meiner Meinung nach aber trotzdem wert ist erwähnt und beschrieben zu werden. Anschließend befasse ich mich mit den südwestlich Postojnas liegenden Höhlen von Skocjan.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot